Das Finanzamt bekommt nicht immer recht

Die akute Finanznot der öffentlichen Hand zeigt Folgen: Die Rechtsbehelfsstellen der Finanzämter weisen immer mehr juristisch fundierte Einsprüche gegen Steuerbescheide ab und nehmen dafür ein Finanzgerichtsverfahren in Kauf. Vor diesem Hinter-grund sind Juristen mit besonderem materiell-steuerrechtlichen Know-how und verfahrensrechtlicher Erfahrung gefragt.


Von ausschlaggebender Bedeutung für den Erfolg eines Prozesses sind eine verständliche Sachverhaltsaufbereitung, die überzeugende rechtliche Bewertung und Führung des Rechtsgesprächs in der mündlichen Verhandlung.

 


 In Steuerstrafverfahren begleiten wir Sie möglichst frühzeitig - z.B. in der Auseinandersetzung mit der Steuerfahndung - oder versuchen, die Verfahren durch Selbstanzeige zu verhindern. Häufig gelingt es, bereits während des Ermittlungsverfahrens die Streitigkeiten beizulegen und damit Verfahren vor den Strafgerichten zu vermeiden. Unsere enge Kooperation zwischen Steuerberater und Strafrechtler erlaubt in vielen Fällen zum einen die Minderung des Verfahrenswertes und zum anderen die bestmögliche juristische Betreuung.

Bankgespräch Bilanzanalyse Bilanzierung Branchen Buchführung Controlling Due Diligence
EDV Existenzgründung Firmengründung Gutachten Historie Honorar Impressum   Insolvenz
Karriere Kompetenz  Lohn Lohnberechnung Musterauswertung Nachfolge Nachlass Partner 
Personen Profil Rating  Rechtsberatung  Seminare Standorte  Start-Up Vermögensberatung

Projects